Новости

Где купить на поезд билет онлайн

В наш век цифровых технологий и интернет-магазинов сайты, на которых возможно совершить покупку билетов онлайн просто необходимы. Они существенно облегчают жизнь людей, которые предпочитают поезд другим

PROIZD

В наше время все больше и больше билетов на различные виды транспорта приобретаются именно онлайн, уходят уже в прошлое различные очереди в кассах и так далее. Если вы хотите, что бы для вас приобретение

Где купить чехол на айфон

При активном использовании телефона очень желательно сразу приобрести к нему противоударный чехол. В противном случае, телефон вряд ли сможет прослужить Вам долго, а его внешний вид очень быстро испортится.

Сексуальные фото девушек
Теперь перейдем к рассмотрению конкретных примеров. 1. Общая фотография большой группы. Руководить каждым из все группы у вас, скорее всего, не получится. Контролировать позу, поворот головы, выражение

Балконы Днепр
Если вы корректируете брови самостоятельно, перед процедурой смоделируйте желаемую форму и только после этого приступайте к удалению лишних волосков. Будьте аккуратнее – отрастать до нужной густоты

Гипсокартон недорого и все для его монтажа
Сеть трубопровода, которая транспортирует воду под определенным давлением, состоит из соединений отдельных участков металлических труб. Водопровод на всем своем протяжении, особенно в местах соединения

Ламинат
В настоящее время существует 6 классов ламинат купитьа. Так, ламинат промаркированный цифрами 21, 22, 23 является бытовым и используется для покрытия полов в квартирах. А ламинат с номерами 31, 32, 33

Утеплитель для стен
Современные дома, построенные с использованием инновационных технологий и материалов высшего качества, как правило, надежно утеплены, и жители новых построек редко сталкиваются с необходимостью утеплять

Задвижка шиберная ду 800
Основная причина, по которой дети считают неуместные шутки особенно смешными, очень проста: они бесят их родителей. «Сперва дети узнают, что слова имеют значение, а потом они узнают, что некоторые слова

Сайт тендеров
Выиграть тендер рассчитывает каждый. Но не все знают, что для выигрыша необходимо следовать определенным правилам. Именно они являются ключом к успеху и увеличивают вероятность победы в госторгах. Правила


Wie man Orchideen zu Hause gießt. Video

  1. Spezifität des Feuchtigkeitsverbrauchs durch Epiphyten
  2. Was für Wasser, um die Orchidee zu gießen
  3. Wasserhärte
  4. Der Säuregrad des Wassers und seine optimale Temperatur
  5. Wie oft wird gegossen?
  6. Vier Hauptbewässerungsmethoden
  7. "Heiße Dusche"
  8. "Immersion"
  9. Gießkanne
  10. Wurzeln sprühen
  11. Wie man eine blühende Orchidee gießt
  12. Der Unterschied in der Bewässerung im Winter und Sommer
  13. Häufige Bewässerungsfehler

Orchideen   - Das   Epiphyten   die durch Wurzeln an andere Pflanzen gebunden sind Orchideen - Das Epiphyten die durch Wurzeln an andere Pflanzen gebunden sind. Sie sind jedoch keine Parasiten und nehmen den Forophyten (Wirtspflanzen) keine nützlichen Substanzen ab. Pflanzen aus der Familie Orchideen Sie ernähren sich ausschließlich von der Energie der Sonne, Feuchtigkeit wird aus der Luft gewonnen und Niederschlag in Form von Regen und Nebel.

Der Lebensraum dieser Pflanzen gilt als tropische Region auf allen Kontinenten, aber zu Hause wachsen auch diese exotischen Blumen. In diesem Artikel werden wir darüber sprechen, wie man die Orchideen zu Hause in einem Topf gießt, und Sie werden auch über Bewässerungsmethoden für Anfänger informiert.

Spezifität des Feuchtigkeitsverbrauchs durch Epiphyten

Es ist wichtig zu verstehen, dass Epiphytenpflanzen Feuchtigkeit gemäß einer bestimmten Spezifität verbrauchen, die sie von Forophytenpflanzen unterscheidet. Bevor Sie Ihre exotische Blume bewässern können, müssen Sie diese Besonderheit studieren und verstehen.

Und erst danach können Sie sich anpassen Orchideen gießen Das entspricht am ehesten dem natürlichen Feuchtigkeitsverbrauch der Blume in freier Wildbahn. Die Spezifität basiert auf den folgenden Mustern: Und erst danach können Sie sich anpassen   Orchideen gießen   Das entspricht am ehesten dem natürlichen Feuchtigkeitsverbrauch der Blume in freier Wildbahn

  1. Pflanzen der Orchideenfamilie nehmen Feuchtigkeit in bestimmten Dosen und nach und nach auf. Ein solcher Mechanismus wird aufgrund der erfolgreichen Struktur der Wurzeln der Blüte ausgeführt. Das Wurzelsystem hat feine Haare, die mit verholztem Gewebe bedeckt sind. Es ähnelt einem Schwamm, der Wasser zum Verzehr abgibt.
  2. Im natürlichen Lebensraum der Orchideen verbrauchen Feuchtigkeit bei Regen, Nebel, Tau. Manchmal nehmen sie etwas Flüssigkeit von der Oberfläche des Phorophyten auf. Aber das Hauptmerkmal ist das Orchideenwurzeln immer belüftet und nicht dauerhaft nass bleiben.
  3. Das Wachstum von Vertretern der Orchideenfamilie unter natürlichen Bedingungen erfolgt nach einem bestimmten Zyklus: Erst werden die Blätter und das Wurzelsystem aktiv entwickelt, dann kommt die Periode blühend was oft mit der Phase des aktiven Regens in den Tropen zusammenfällt. Dies sollte beim Gießen zu Hause berücksichtigt und die Intensität und die zyklische Feuchtigkeitsrückgabe angepasst werden.
  4. Epiphytische Pflanzen erwarben im Laufe der Evolution die Fähigkeit, Trockenperioden problemlos zu überstehen. Sie sind in der Lage, Wasser in den Blättern, Trieben, Wurzeln und Zwiebeln anzusammeln.
  5. Solarenergie und die Häufigkeit der Bewässerung hängen zusammen. Wenn es in tropischen Breiten Perioden mit einer geringen Anzahl von Sonnentagen gibt, verlangsamen Epiphyten das Wachstum und die Entwicklung und benötigen zu diesem Zeitpunkt keine große Menge an Feuchtigkeit. Darüber hinaus kann der Prozess des Verrottens des Wurzelsystems beginnen, wenn während solcher Perioden Feuchtigkeit zu groß wird.
Es ist wichtig!Bevor Sie mit der Bewässerung beginnen Orchideen , kratzen Sie den Oberboden und überprüfen Sie, wie nass es im Inneren ist.

Was für Wasser, um die Orchidee zu gießen

Sie sollten zuerst verstehen, welche Art von Wasser die Orchidee wässern soll. Für das normale Wachstum einer exotischen Blume müssen die optimalen Eigenschaften der aquatischen Umgebung ausgewählt werden: Säuregehalt, Härte, Temperatur.

Wasserhärte

Das Wasser zur Bewässerung von Orchideen sollte in extremen Fällen weich und mäßig hart sein. Eine unabhängige Bestimmung der Wasserhärte ist aufgrund verschiedener technischer Schwierigkeiten unwahrscheinlich.

Für eine allgemeine Einschätzung werden folgende Daten angeführt: In St. Petersburg und den baltischen Staaten ist das Wasser weich, in Moskau - mäßig hart, in Kiew und den angrenzenden Gebieten - sehr hart. Das heißt, wenn in den spezifizierten Regionen Russlands Wasser nicht vorbehandelt werden kann, um die Härte zu minimieren, dann ist es in Kiew einfach notwendig, dies zu tun.

Orchideen haben viele Sorten und Arten - schwarz , Venus Schuhe , ludize , Blats , Wanda , Coelins , Dendrobien , Cymbidien, Miltonia , cumbria , Oncidien , - nur einige von ihnen. Um die Steifheit zu verringern, können Sie Oxalsäure kaufen, die in den Regalen vieler Gartencenter erhältlich ist. 1/8 TL werden zu 5 Litern Wasser gegeben. Tag mit Säure infundiert. Anschließend wird das Wasser abgelassen (mit einem mehrmals aufgerollten Filter oder Mull). Orchideen haben viele   Sorten   und Arten -   schwarz   ,   Venus Schuhe   ,   ludize   ,   Blats   ,   Wanda   ,   Coelins   ,   Dendrobien   ,   Cymbidien,   Miltonia   ,   cumbria   ,   Oncidien   , - nur einige von ihnen Einige Leute neigen dazu zu denken, dass Sie normales destilliertes Wasser zur Bewässerung verwenden können, da es weich ist. Tatsache ist, dass eine solche Flüssigkeit völlig frei von Mineralsalzen ist und mit Leitungswasser verdünnt werden muss.

Eine andere effektive Möglichkeit, die Steifheit zu verringern, ist das Filtern. Heute gibt es spezielle Wasserfilter, die die Flüssigkeit von Pilzen, Bakterien und Schwermetallsalzen befreien.

Der Säuregrad des Wassers und seine optimale Temperatur

Ein wichtiges Merkmal von Gießwasser ist der Säuregrad des pH-Wertes. Experten sagen, dass der optimale pH-Wert im Bereich von 5-5,5 liegen sollte. Wenn der Säuregehalt zu hoch ist, sollten ein paar Tropfen unreifer Zitronensaft in die Flüssigkeit gegeben werden, da dies zu deren Abnahme beiträgt. Übrigens, der pH-Wert lässt sich leicht mit Hilfe von Lackmus aufzeichnen.

Wissen Sie? Einige Pflanzenarten aus der Familie der Orchideen können ihren Lebenszyklus etwa 100 Jahre lang fortsetzen.

Die optimale Wassertemperatur für die Bewässerung sollte + 40 ° C nicht überschreiten. Die untere Temperaturgrenze sollte + 30 ° C betragen. Die Flüssigkeit sollte eine solche Temperatur haben, dass Sie sich beim Senken der Hände nicht unwohl fühlen. Die optimale Wassertemperatur für die Bewässerung sollte + 40 ° C nicht überschreiten

Wie oft wird gegossen?

Die Frage, wie oft Sie die Orchidee in der Periode gießen müssen blühend , bleibt der gefragteste Florist im Forum. Es ist wichtig zu verstehen, dass niemand Ihnen eine eindeutige Antwort auf eine solche Frage geben wird, da die Häufigkeit der Bewässerung einer exotischen Blume von vielen Faktoren abhängt: der Art der Bepflanzung, dem Temperaturregime, der Art der Orchideen.

Also zum Beispiel Dendrobium , Cattleya und Odontoglassum mögen keine nassen Böden. Solche Pflanzen bevorzugen es, Flüssigkeit in den Wurzeln, Blättern, Trieben anzusammeln und für einige Zeit in trockenen Böden zu wachsen.

Und hier Phalaenopsis , Miltonia und Cymbidium Sie müssen häufig in der aktiven Wachstumsphase (während der Blüte) gießen, da die aufgeführten exotischen Blumen bei unzureichender Feuchtigkeit starke Beschwerden haben.

Es sollte auch beachtet werden, dass eine gute Beleuchtung und warme Luft das Wachstum und die Entwicklung der Blüte stimulieren, aktive Photosyntheseprozesse eingeleitet werden und daher in solchen Zeiträumen reichlich Wasser benötigt wird.

Es ist wichtig! Im Sommer müssen Orchideen 4-5 mal häufiger als im Winter bewässert werden.

Im Sommer müssen Orchideen 4-5 mal häufiger als im Winter bewässert werden

Auch die Pflanzmethode spielt eine wichtige Rolle. Zum Beispiel Wanda wächst in einem Suspensionssystem und muss alle 2-3 Tage mit Trieben und Blättern besprüht werden. Diese Blumen, die im Boden wachsen, reich an Moos und Perlit (diese Stoffe halten die Feuchtigkeit gut), weniger häufig (je nach Jahreszeit alle 5-7 Tage).

Vier Hauptbewässerungsmethoden

Es gibt viele Möglichkeiten, das Schöne zu gießen exotische Pflanzen Orchideenfamilie. Wir werden über die vier Hauptprodukte sprechen, die am häufigsten von einheimischen Amateurzüchtern verwendet werden.

"Heiße Dusche"

Im natürlichen Lebensraum nehmen Vertreter der Orchideenfamilie während des sommerlich warmen Regens häufig Feuchtigkeit auf. Deshalb müssen die Pflanzen möglichst naturnahe Bedingungen schaffen.

Jeden Monat für 2-3 Minuten sollten die Blumentöpfe unter einer warmen Dusche abgesenkt werden, deren Temperatur 40 ° C nicht überschreiten sollte. Am Ende dieses Vorgangs müssen Wassertropfen entfernt werden, die in die Nebenhöhlen der Blätter oder in den Blütenstrauch gerollt sind. Dazu können Sie ein herkömmliches Wattestäbchen verwenden.

Wissen Sie? Im Osten lieben die Leute das Getränk "Salep". Das Interessanteste ist, dass es aus Knollen von Orchideen hergestellt wird.

Es besteht die weit verbreitete Überzeugung, dass eine heiße Dusche stimulieren kann Orchidee zu blühen. Drei Eingriffe im Abstand von 10 Minuten können die Pflanze so stark belasten, dass Orchideen in den Fortpflanzungsprozess geraten.

Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass nach dem Gießen mit der Heißduschmethode das Wurzelsystem der Blume gründlich getrocknet und / oder belüftet werden muss, damit keine Verrottungsprozesse beginnen. Die positive Seite dieser Bewässerungsmethode - Auswaschen von Schwermetallsalzen aus den obersten Schichten des Bodens und Anreicherung der Wurzeln mit Sauerstoff.

"Immersion"

Diese Art der Bewässerung setzt ein vollständiges Eintauchen voraus. Topf mit einer Blume in warmem Wasser für 30 Sekunden. Es ist wichtig, die Pflanze nicht in Flüssigkeit zu übertreiben, da dies zu irreparablen Schäden führen kann.

Nachdem Sie den Topf dreißig Sekunden lang gehalten haben, dauert es genauso lange, bis die überschüssige Flüssigkeit abgelassen ist (lassen Sie sie an der Luft). Diese Methode der Bewässerung eignet sich nur für gesunde Blumen, die keine haben Krankheiten .

Persönliche Beratung: Die Bewässerungsmethode "Eintauchen" wird am besten nur in Phasen aktiven Wachstums und Blühens (Spätfrühling, Sommer, erste Herbstwochen) durchgeführt. Persönliche Beratung: Die Bewässerungsmethode Eintauchen wird am besten nur in Phasen aktiven Wachstums und Blühens (Spätfrühling, Sommer, erste Herbstwochen) durchgeführt

Gießkanne

Ab sofort sollte beachtet werden, dass es am besten ist, Orchideen in der ersten Tageshälfte auf diese Weise zu bewässern (es ist von Vorteil, wenn sich die Blumentöpfe an der Südostseite des Hauses befinden). Für die Bewässerung ist eine Gießkanne mit kleinen Löchern und abgesetztem gereinigten Wasser erforderlich.

Bewässerung, um über die gesamte Fläche des Bodens zu produzieren, ohne den Wachstumspunkt zu beeinträchtigen (versuchen Sie auch, kein Wasser in die Nebenhöhlen der Blätter zu verschütten). Die Bewässerung wird fortgesetzt, bis Flüssigkeit aus den unteren Löchern in die Pfanne fließt. In diesem Fall müssen Sie 3-5 Minuten warten und den Vorgang wiederholen. Lassen Sie dann überschüssige Flüssigkeit von den Paletten ab.

Wurzeln sprühen

Eine ähnliche Methode zum Befeuchten von Pflanzen kann nur von hängenden Eigentümern angewendet werden. Orchideen auf Blöcken wachsen. Da die hängenden Blüten viel schneller Feuchtigkeit aufnehmen und die Wurzeln trockener werden, sollte die Bewässerung etwas häufiger durchgeführt werden.

Experten empfehlen die Verwendung einer Spritzpistole, die für den "Nebel" -Modus konfiguriert ist. Das Gießen sollte alle 1-3 Tage am frühen Morgen erfolgen. Experten empfehlen die Verwendung einer Spritzpistole, die für den Nebel -Modus konfiguriert ist

Wie man eine blühende Orchidee gießt

In Blütezeiten Orchidee sollte etwas öfter gegossen werden. In der Natur kann es vorkommen, dass Regen längere Zeit nicht ausfällt. Dies schadet der Pflanze überhaupt nicht, da sie an solche Prozesse angepasst ist.

Wenn Sie jedoch möchten, dass ein exotischer Gast Sie mit einer schönen und langen Blütezeit verwöhnt, sollte die Gießdauer um das 1,5- bis 2-fache erhöht werden. Wenn also normalerweise eine Bewässerung durchgeführt wird, während der Boden trocknet, sollte eine blühende Orchidee alle 3-4 Tage reichlich gewässert werden.

Es ist wichtig! Es ist sehr einfach, den Ruhezustand einer Orchidee zu bestimmen: Die aktive Blume hat eine grüne Wurzel, die schlafende eine weiße, mit Velamen bedeckte.

Wenn der Blüteprozess im Sommer stattfindet, sollte eine Regel beachtet werden: Die Bewässerungsintensität sollte mit jeder Bewässerung erhöht werden. In diesem Fall sollte der Topf auf der Sonnenseite des Hauses aufbewahrt werden. Im Winter tritt die Blüte seltener auf. Sollte dies dennoch der Fall sein, müssen dem Gießwasser verschiedene Aufsätze hinzugefügt werden.

Der Unterschied in der Bewässerung im Winter und Sommer

Bevor Sie anfangen, Orchideen anzubauen Phalaenopsis Zu Hause müssen Sie herausfinden, wie oft diese exotische Pflanze im Winter und Sommer gegossen werden muss. Es ist sofort zu beachten, dass während des Ruhezustands die Temperatur der Spülflüssigkeit nicht unter + 35 ° C liegen darf.

Wenn der Ort, an dem die Blume aufbewahrt wird, zu kalt ist, sollte Schaum unter den Topf gelegt werden. In Ruhephasen, die häufig in der Wintersaison liegen, wird die Bewässerung auf ein Minimum reduziert (Bewässerung wird 1-2 Mal im Monat durchgeführt). Einschränkungen werden nur im Falle der Blüte einer exotischen Pflanze aufgehoben.

Im Sommer, wenn die Pflanze aktiv wächst und sich entwickelt, wird viel häufiger gegossen. Ein wichtiges Stadium ist jedoch die Zeit, in der die Blume den Ruhezustand verlässt. Im Frühjahr sollten die Häufigkeit und Intensität der Bewässerung schrittweise erhöht werden.

Nach jeder Bewässerung sollte die Blume an einen sonnigen Ort gestellt werden, da aktive Photosyntheseprozesse beginnen. Im Herbst ist es notwendig, das Wasser allmählich zu reduzieren und die Orchidee auf einen Ruhezustand vorzubereiten.

Häufige Bewässerungsfehler

Bewässerungsfehler können sehr oft dazu führen, dass Orchidee Eine lange Zeit blüht nicht oder die Pflanze stirbt einfach ab. Nachfolgend geben wir die häufigsten Fehler von Hobby-Blumenzüchtern an, damit Sie nicht zulassen, dass sie sich um Ihre Blume kümmern:

  • Nach starker Bewässerung vergessen viele Menschen, das Wasser von den Paletten abzulassen. Dieser Fehler führt dazu, dass sich die Flüssigkeit ständig im unteren Teil des Wurzelsystems befindet, und da sie lange Zeit spontan verdunstet, kommt es bald zu Fäulnisprozessen. Die Flüssigkeitsverteilung im unteren und oberen Teil der Pflanze ist ungleichmäßig: Triebe, Blätter und der obere Teil der Wurzeln benötigen Feuchtigkeit, der untere Teil des Wurzelsystems ist einem Feuchtigkeitsüberschuss ausgesetzt.

Wissen Sie? In Singapur gibt es den Orchid National Park. In seiner Sammlung gibt es mehr als 60.000 Arten dieser exotischen Pflanzen, und dies ist eine Rekordzahl auf der ganzen Welt.

  • Sehr oft Orchideen zusammen mit einem nassen unsichtbaren Teil verkauft. Es wurde entwickelt, um Feuchtigkeit zu speichern, wenn das Gießen selten ist. Da Sie Ihre Pflanze jedoch sorgfältig pflegen und dabei den wasserintensiven Teil (der sich im Wurzelsystem befindet und aus Moos oder Moosgummi besteht) vergessen, können Sie irreparablen Schaden anrichten Orchidee . Moos oder Schaum halten die Feuchtigkeit für lange Zeit und es wird häufig gegossen. Alles wird dazu führen, dass die Pflanze an zu viel Feuchtigkeit stirbt. Deshalb ist nach dem Kauf eine Blume notwendig transplantieren .
  • Zu häufiges Sprühen führt zum Verlust eines großen Teils des Laubs. Wenn Sie die Blume täglich besprühen, sammelt sich die Feuchtigkeit am Wachstumspunkt und zerstört nach und nach die Zellen. Solche Maßnahmen sind inakzeptabel. Sprühen Sie daher nicht öfter als alle 2-3 Tage und stellen Sie den Topf nach jedem Befeuchtungsvorgang an einen sonnigen Ort, um ihn gut zu trocknen.

Jetzt wissen Sie, wie oft Sie gießen müssen Orchideen im Sommer und Winter zu Hause, damit sie nicht absterben und regelmäßig intensiv blühen. Denken Sie daran, dass es bei der Pflege eines tropischen Gastes am wichtigsten ist, Bedingungen zu schaffen, die denen in den tropischen Wäldern Amerikas und Asiens nahe kommen.

War dieser Artikel hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Schreiben Sie in den Kommentaren, welche Fragen Sie nicht beantwortet bekommen haben, wir werden auf jeden Fall antworten!

Sie können den Artikel Ihren Freunden empfehlen!

Sie können den Artikel Ihren Freunden empfehlen!

Ja

Nein

18 mal schon
geholfen


Copyright © ООО «Брат». Все права защищены. Тел.: 8 (495) 664-32-75